Unsere Geburtstagsparty ist ausverkauft!

Vielen Dank!

Herzlich willkommen!

Kranke Kinder aus der Region und ihre Familien zu unterstützen ist das Ziel der Roggendorfer Kinderhilfe. Fünf Paare aus dem Erftstädter Stadtteil Kierdorf hatten den Verein im Jahr 1997 gegründet. Mittlerweile sind in ihm 260 Mitglieder aktiv. Jedes Jahr organisieren sie zahlreiche Veranstaltungen zugunsten verschiedener Projekte, sind im ständigen Kontakt mit Ärzten und Kinderkliniken, um zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. So konnten bisher insgesamt mehr als 200.000 Euro gesammelt und verteilt werden.

 

2008 schloss sich die Kinderhilfestiftung „Patricia“ e.V. Deutsch-Spanische Behindertenhilfe der Roggendorfer Kinderhilfe an. Sie leistet finanzielle Hilfe für Kinder bei teuren medizinischen Behandlungen, schweren Operationen, bei der Beschaffung von Medikamenten im In- und Ausland.

 

Zu den Hilfsprojekten, die bisher erfolgreich realisiert wurden, zählen Spenden für Familien, Behindertenschulen, für das Kinderhospiz Erftstadt sowie die Kinderkrebsstationen verschiedener Kliniken.

 

Die Roggendorfer Kinderhilfe Patricia 1997 e.V. ist seit dem Tag ihrer Gründung ausschließlich Gemeinnützig tätig. Alle Spenden (Geld- und Sachzuwendungen) kommen zu 100% bedürftigen Kindern, Familien und Institutionen zu Gute. Alle Vereinsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und erhalten keine Vergütung.

Carl-Schurz-Medaille

Die Roggendorfer Kinderhilfe Patricia 1997 e.V. ist seit 2014 Träger der Carl-Schurz-Medaille. Diese wurde dem Vorsitzenden Richard Ogasa übergeben.

 

Mehr Informationen...

Hier finden Sie uns

Roggendorfer Kinderhilfe •

Patricia • 1997 e.V.
Wiesenstraße 36

50374 Erftstadt-Kierdorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2235 85315

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bei Interesse zu spenden füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und wir geben Ihnen die Bankdaten bekannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Roggendorfer Kinderhilfe • Patricia • 1997 e.V.